Zur Vorbereitung der bisher aufgeschobenen Mitglieder-Jahreshauptversammlung 2019/2020 treffen sich die Verwaltungsmitglieder am Mi., 19.05.2021, 19:00 Uhr per Online-Sitzung.

Da die Durchführung einer "Präsenz-Sitzung" in absehbarer Zeit nicht realisierbar erscheint, wird die Jahreshauptversammlung nach Entscheid der Vorstandschaft auch "online" stattfinden. Der Veranstaltungstermin, die Tagesordnung sowie die Modalitäten (Anmeldung / Teilnahme) werden zeitnah auf unserer Vereins-Homepage und in Pfinztal Aktuell bekanntgegeben und veröffentlicht.

Wie bereits berichtet wird der TTC Wöschbach 1958 e.V. auch in der kommenden Spielsaison 2021/2022 wieder in der dritthöchsten Spielklasse an den Start gehen. Im 5. Jahr unserer Zugehörigkeit in der 3. Tischtennisbundesliga können sich hierbei unsere Fans auf ein Heimspiel mehr freuen, als dies in den zurückliegenden Spielzeiten der Fall war. Grund hierfür ist, dass die oberfränkische Mannschaft DJK Spvgg Effeltrich sich bei der deutschen Sportgerichtsbarkeit nach der abgebrochenen (und gewerteten) Spielsaison 2019/20 nun ein Startrecht in der 3. TTBL erklagt hat, aus der die DJK Spvgg Effeltrich zunächst Absteiger war. Somit werden in der kommenden Saison folgende 11 Mannschaften an den Start gehen:

  • DJK SB Stuttgart
  • FC Bayern München
  • SV SR Hohenstein-Ernsthal
  • TTC 1946 Weinheim
  • TSG Kaiserlautern
  • SC Schott Jena
  • TTC Wohlbach
  • TV Leiselheim
  • SB Versbach
  • DJK Spvgg Effeltrich
  • TTC Wöschbach 1958

Sportvorstand Michael Burg hatte zu einer Verwaltungssitzung aufgerufen, zu der sich die Verwaltungsmitglieder dann vergangene Woche trafen - natürlich coronakonform 'online'.

Beprechungsthema war vor allem die Vorbereitung der kommenden Spielsaison 2021/2022 unserer 1. Mannschaft in der 3. Tischtennis-Bundesliga. Festzulegen gab es einen zeitlichen Ablauf zur Erstellung der neuen Flyer und Plakate für die Spieltage und die damit verbundene Betreuung und Neugewinnung von Werbepartnern und Sponsoren.

Nicht abschließend beprochen werden konnte die Durchführung der beiden bislang verschobenen Mitglieder-Jahreshauptversammlungen 2019/2020 sowie 2020/2021, die sobald es die coronabedingten Vorschriften wieder zulassen 'in präsenz' stattfinden sollen. Rechtliche Auskünfte hierzu werden zeitnah vom unserem Verwaltungsvorstand Jürgen Müller eingeholt. Ziel ist es die beiden Pflichtversammlungen an EINEM Termin durchzuführen.

Am Ende der sehr disziplinierten Sitzung sprach man sich dann noch dafür aus den bevorstehenden traditionellen Vereinswandertag am 'Christi Himmelfahrt-Feiertag' durchzuführen (natürlich auch nur wenn die dann geltenden Corona-Verordnungen dies ermöglichen). Die Einladung hierzu wird dann eventuell ganz kurzfristig erfolgen!

Auch in der kommenden Spielsaison 2021/2022 können sich die Tischtennisfreunde/innen wieder darauf freuen,Spitzentischtennis in Pfinztal-Wöschbach zu sehen. Denn inzwischen haben wir unsere 1. Mannschaft wieder für die 3. Tischtennisbundesliga -Süd- gemeldet! Mit unveränderter Aufstellung Jan Zibrat, Guilherme Teodoro, Aleksa Gacev und Kenan Hrnic werden wir dann wieder auf Punktejagd gehen.

Einige Einsätze wird auch unser Juniorenspitzenspieler Kevin Fu bekommen, um ihn an ein noch höheres Leistungsniveau heranzuführen.

Mit dem nachfolgenden Gedicht unserer Wöschbacher Mundartdichter- und schreiberin Gertrud Hurst wünschen wir allen Vereinsmitgliedern, Unterstützern/innen sowie weiblichen und männlichen Anhängern ein frohes Osterfest und einen guten Start in den Frühling!

Frühling

der Frühling ist mein jüngster Knabe

den ich euch vorzustellen habe.

Stets ist er voller Übermut,

mal wild, mal stürmisch und mal gut,

weckt die Natur zu frischem Leben

und will euch neue Hoffnung geben!