Entsprechend der aktuellen CoronaVO und der CoronaVO Sport müssen die Teilnehmer am Sportbetrieb unser Hygienekonzept befolgen:

  • Grundsatz: Spieler/innen mit Symptomen eines Infekts dürfen die Halle nicht betreten!
  • Die Zugangsvoraussetzungen (2G/2G+/3G) und Regeln zur Maskenpfilcht entsprechend der aktuellen Stufe der CoronaVO bzw. CoronaVO Sport des Landes sind einzuhalten.
  • Training an maximal fünf Tischen, bei gleichzeitig stattfindenden Heimspielen an zwei Tischen
  • jeweils in einer durch Umrandungen getrennten Box
  • Buchung der Tische über das Hallen- bzw. Tischplanungstool des DTTB, den Trainingspartner möglichst gleich mit eintragen
  • Doppel sind jetzt möglich, Tische können aber weiterhin nur für Einzel gebucht werden
  • Eine Trainingseinheit beträgt 1 Std., Zeitfenster 20-21 Uhr oder 21-22 Uhr
  • Sollte es zu Engpässen kommen, werden wir die Kapazitäten priorisieren:
    • Montags 20-22 Uhr 5. Mannschaft und Hobbyspieler
    • Dienstags 20-22 Uhr 4. Mannschaft
    • Freitags 20-22 Uhr 3. und 2. Mannschaft
    • Die Schüler- und Jugendspieler werden vom Jugendleiter eingeteilt
  •  Ablauf:
    • Händedesinfektion/gründliches Händewaschen beim Betreten der Halle
    • Eintragen in die Anwesenheitsliste. Die Anwesenheit beim Training wird vorgabegemäß schriftlich dokumentiert und vorschriftsgemäß aufbewahrt
    • Die Nutzung der Umkleiden möglich, dabei Mindestabstand einhalten. Bei Heimspielen nutzen die Spieler des TTC die Damenumkleide, die Gästemannschaft die Herrenumkleide
    • Die Duschen sind zur Nutzung freigegeben, maximal zwei Personen gleichzeitig
    • Kein Abklatschen
    • Toilettennutzung nur Einzeln

 

Bei Fragen und Anregungen könnt Ihr euch an Heiko Zimmermann (Hygienebeauftragter) oder Helmut Daferner (Sportwart) wenden.

Links:

CoronaVO

CoroanVO Sport

BuchungstoolBeschreibung


Wir wünschen Euch trotz der Einschränkungen viel Spaß beim Training.