Außer Spesen nichts gewesen könnte man mit wenigen Worten das Spiel der 1. Mannschaft beim Aufsteiger SV Sachsenring Hohhenstein-Ernstthal beschreiben. Bei der 6:0 Niederlage in der 'grünen Hölle' wie die Sachsen ihre Spielstätte bezeichnen hatte unsere Mannschaft vor stolzen 180 Zuschauern weder in den Doppeln, noch in den Einzeln eine Chance auf einen Spielgewinn.

Mit einem sehr wichtigen 6:1 Sieg setzte sich unsere 1. Mannschaft anschließend beim letzten Heimspiel der Vorrunde durch und konnte somit ein Abrutschen in der Tabelle vermeiden. Yong Fu, Ilya Shamin, Dmitry Zakharov und Marlon Spieß spielten schon ab den Doppeln stark auf und ließen der Mannschaft des Post SV Mühlhausen aus Thüringen keine Chance. Außerdem freuen wir uns über die inoffizielle 'Herbstmeisterschaft' sowohl unserer  Jugendmannschaft in Spielgemeinschaft mit EK Söllingen in der Bezirksklasse KA/Bruchsal, als auch unserer 5. Mannschaft in der Kreisklasse D.

Vorschau

Glühweinstand beim "Ölfunzelbrunnen" noch bis Samstag, den 15.12., jeweils ab 18:30 Uhr in Kooperation mit dem Förderverein des SSV Pfinztal.

Die Vorrunde beendet die 1. Mannschaft mit dem Auswärtsspiel am Samstag, den 15.12., 18:30 Uhr in Oberfranken bei der DJK Spvgg Effeltrich.

Während die 1. Mannschaft spielfrei war, sicherte sich die 2. Mannschaft mit dem 4:1 Sieg gegen den TTV Ettlingen 2 im Herren A-Pokalwettbewerb die Endspielteilnahme! Gegner wird dann die TG Eggenstein sein.

Die 4. Mannschaft erwischte beim Spiel gegen die SG Beiertheim/PS Karlsruhe 5 einen schwarzen Tag und musste sich im Heimspiel trotz ständiger Führung am Ende mit 9:7 geschlagen geben.

Vorschau

Glühweinstand beim "Ölfunzelbrunnen" vom Di., 11.12. bis Sa. 15.12., jeweils ab 18:30 Uhr in Kooperation mit dem Förderverein des SSV Pfinztal. Kommen Sie und genießen Sie unseren Glühwein oder Punsch und eine feine Bratwurst oder andere Leckereien aus unserem Angebot.

Heimspiel der 1. Mannschaft, am Sa. 08.12., 18:30 Uhr Gegner ist die 2. Mannschaft des TT-Bundesligisten Post SV Mühlhausen aus Thüringen mit unserem Ex-Spieler Alexander Gerhold. Hallenöffnung ab 18:00 Uhr. Kommen Sie pünktlich zu diesem sehr wichtigen und spannungsgeladenen Spiel.

Zwei Heimspiele mit ganz unterschiedlichem Ausgang bestritt unsere 3. Mannschaft im Laufe der Woche - zuerst gelang in vollständiger Besetzung ein so nicht erwarteter deutlicher 9:0 Sieg gegen den TTV Ettlingenweier 3 und im 2. Spiel setzte es dann eine Niederlage gegen die Mannschaft der TG Karlsruhe-Aue 2, Mit dreifachem Ersatz angetreten machte man es dem Gegner zwar schwer, hatte jedoch bei drei Fünfsatzniederlagen nicht das Glück auf seiner Seite, sodass am Ende eine 9:3 Niederlage zu Buche stand.

Die 4. Mannschaft kam beim Auswärtsspiel bei der TG Karlsruhe-Aue 3 überhaupt nicht in Fahrt und verlor deutlich mit 9:1.

Mit einem starken 7:1 Heimerfolg gegen den TTC KA-Neureut 9 verteidigte unsere 5. Mannschaft die Tabellenführung in der Kreisklasse D.

Vorschau

Glühweinstand beim "Ölfunzelbrunnen" vom Di., 11.12. - Sa. 15.12., jeweils ab 18:30 Uhr in Kooperation mit dem Förderverein des SSV Pfinztal

Heimspiel der 1. Mannschaft, am Sa. 08.12., 18:30 Uhr. Gegner ist die 2. Mannschaft des TT-Bundesligisten Post SV Mühlhausen aus Thüringen mit unserem Ex-Spieler Alexander Gerhold. Hallenöffnung ab 18:00 Uhr. Kommen Sie pünktlich zu diesem sehr wichtigen und spannungsgeladenen Spiel.

Mit einem gerechten 5:5 Unentschieden endete die Begegnung unserer 1. Mannschaft beim derzeitigen Tabellenführer SV Salamander Kornwestheim. Nach ausgeglichenen Eingangsdoppeln, bei denen D. Zakhorov / K. Hrnic wieder eine sehr gute Leistung ablieferten und den ersten Punkt für den TTC erkämpften, ging es in die Einzelspiele des vorderen Paarkreuzes. Nachdem Yong Fu seinen Gegner David Steinle letztlich sicher besiegte, hatte parallel dazu Dmitry Zakharov leider das Glück nicht auf seiner Seite und musste sich dem 16-jährigen deutschen Nachwuchstalent Kay Stumper äußerst knapp in der Verlängerung des 5. Satzes geschlagen geben. Auch bei den anschließenden im hinteren Paarkreuz verlief die Partie wieder ausgeglichen. Marlon Spieß siegte hierbei in 4 Sätzen gegen Carlos Ishida, während Kenan Hrnic leider mit dem gleichen Ergebnis gegen David Marek verlor. Als dann die beiden folgenden Spitzeneinzel von Yong Fu und Dmitry Zakharov gewonnen wurden und unsere Mannschaft mit 5:3 in Führung ging keimte kurz Hoffnung auf mit Auswärtssieg nach Wöschbach zurückzukehren. Doch leider waren die Gastgeber an diesem Tag in den beiden abschließenden Einzeln im hinteren Paarkreuz zu stark und ließen Kenan Hrnic und Marlon Spieß keine Chance.

Die 2. Mannschaft musste leider ersatzgeschwächt beim TTV Ettlingen 2 antreten und unterlag dort deutlich mit 3:9, wobei Marcel Eisenmann mit 2 Einzel- sowie einem Doppelsieg (mit Akif Etkü) an allen Punkten beteiligt war.

Besser machten es alle anderen Mannschaften des TTC. Die 3. Mannschaft ließ beim Heimspiel der DJK Rüppurr 2 mit 9:3 keine Chance, die 4. Mannschaft gewann nach einer großen Aufholjagd gegen den Tabellenführer TSG Blankenloch 2 mit 9:7 und die 5. Mannschaft setzte sich nach dem 7:2 Auswärtserfolg bei der TSG Blankenloch 3 sogar selbst an die Tabellenspitze.

Vorschau

Heimspiel der 1. Mannschaft, am Sa. 08.12., 18:30 h Gegner ist die 2. Mannschaft des TT-Bundesligisten Post SV Mühlhausen aus Thüringen.

Ein hochklassiges Tischtennisspiel sahen die Tischtennisfans beim Heimspiel unserer 1. Mannschaft gegen den sehr starken Gegner aus Weinheim. Von Anfang an waren Yong Fu, Ilya Shamin, Dmitry Zakharov und Kenan Hrnic auf Wiedergutmachung für die am vorangegangenen Spieltag erlittene erste Saisonniederlage aus und legten mit neu formierten Doppeln gleich mit einer 2:0 Führung los. Hierbei gelang es D. Zakharov/K. Hrnic nach einer Spitzenleistung die beiden Top-Spieler Weinheims, Cipin/Subotic, zu besiegen. Ganz eng wurde es jedoch anschließend bei den Einzeln. Y. Fu und I. Shamin gewannen je ein Spiel, mussten sich jedoch auch jeder einmal geschlagen geben. Zum Matchwinner wurde an diesem Spieltag D. Zakharov, der einen unglaublichen Siegeswillen an den Tag legte und mit zwei Einzelsiegen den 6:3 Heimerfolg sicherte.

Im Laufe der Woche gastierte unsere 3. Mannschaft bei der fünften Mannschaft des TTC Neureut. Mit nur jeweils einer Niederlage in den Doppeln und Einzelspielen ließ man dem Gegner keine Chance und kehrte mit einem überzeugenden 9:2 Auswärtserfolg nach Wöschbach zurück.

Deutlich spannender ging es beim fast 4-stündigen Heimspiel der 4. Mannschaft gegen die zweite Mannschaft der DJK KA-Ost zu. Eine 5:1 bzw 8:5-Führung reichte letztlich nicht zum Sieg, sodass die Begegnung nach dem unerwarteten Verlust des Abschlussdoppels noch 8:8 Unentschieden endete.

Vorschau

Am So., 18.11.2018, 15:00 h spielt unsere 1. Mannschaft in der 3. Bundesliga beim SV Salamander Kornwestheim. Das nächste Heimspiel der 1. Mannschaft findet am Sa. 08.12., 18:30 h in der Mehrzweckhalle statt. Gegner ist die 2. Mannschaft des TT-Bundesligisten Post SV Mühlhausen aus Thüringen.

Seite 1 von 2