Am 01.10. musste unsere Erste ihre erste Niederlage in der 3. Bundesliga einstecken. Vor heimischem Publikum fand die Mannschaft gegen SV Schott Jena nie richtig ins Spiel. Nach einem 1:1 aus den Doppeln konnte nur noch Petr Husnik gegen Leonard Süß punkten. Damit ist unsere Bilanz nach dem 3. Spiel ausgeglichen. Das nächste Spiel der Ersten findet am 22.10.2017 statt, ein Auswärtsspiel bei NSU Neckarsulm.

Am 30.09. konnte die Zweite mit einem 9:4 Sieg über TSV Karlsdorf in die Runde starten.

Die dritte Mannschaft konnte am Freitag einen glücklichen Sieg über TTC Weingarten einfahren. Erst im Schlussdoppel konnten Helmut Daferner und Rüdiger Krenz den Sack zumachen und den Punkt zum 9:7 Endstand sichern.

Und auch die fünfte Mannschaft schlägt sich wacker. Mit zwei Siegen in drei Spielen kann die Mannschaft mit ihrem Einstieg zufrieden sein.